Bei Ihrem ersten Termin lernen wir Sie
persönlich kennen – und natürlich besonders
die momentane Situation Ihrer Zähne.

Was wir nicht sehen können, aber sehr wichtig ist für eine umfassende Bestandsaufnahme, machen wir mit digitaler Röntgentechnik sichtbar.

Und zwar digital. Das ist schnell und schonend zugleich. Gegenüber einer herkömmlichen Röntgenaufnahme kann dabei die Strahlendosis um bis zu 90% reduziert werden. Und da keine giftigen Fotochemikalien anfallen, wird auch die Umwelt nicht belastet.

TIPP: Hier können Sie unseren Anmelde- und Anamnese-Fragebogen herunterladen, ausdrucken,
in aller Ruhe bereits Zuhause ausfüllen und zu Ihrem ersten Termin mitbringen.